News

MOTORVISION TV gratuliert Kyle Busch zum NASCAR-Sieg

NASCAR Sprint Cup live_Ford EcoBoost 400 Kyle Busch Sieg_CREDITS_NASCAR

Am 22. Februar 2015 fiel der Startschuss für die NASCAR Sprint Cup Series 2015, bei der 52 Fahrer in 36 Rennen um Punkte, die Chase-Teilnahme und letztlich die Meisterschaft kämpften. Beim letzten Rennen der Saison, dem Ford EcoBoost 400 am gestrigen Sonntag, hatten allerdings nur noch vier NASCAR-Piloten die Chance, die Sprint Cup-Trophäe mit nach Hause zu nehmen: nämlich Jeff Gordon, Kyle Busch, Kevin Harvick und Martin Truex Jr. Alle vier Fahrer sind ohne einen Punktvorteil ins Rennen gestartet. Damit wurde derjenige Finalist zum Champion gekürt, der die 267 Runden oder 644,542 Kilometer auf dem Homestead-Miami Speedway als erstes zurückgelegt hat.

NASCAR Sprint Cup 2015 Kyle Busch Ziellinie

Kyle Busch ist NASCAR-Champion 2015

Kyle Busch gelang am gestrigen Abend sogar das Kunststück, nicht nur vor seinen direkten Final-Kontrahenten ins Ziel zu kommen, sondern auch vor allen anderen teilnehmenden Piloten. Damit sicherte sich der Pilot von Joe Gibbs Racing zum ersten Mal in seinem Leben den Sprint Cup-Sieg. Beachtlicher als sein Sieg im Finale war wohl nur die Tatsache, dass er sich überhaupt für den Chase qualifiziert hatte. Nach seinem schweren Unfall beim Auftaktrennen in Daytona verpasste Kyle Busch schließlich zehn der 26 Rennen vor dem Chase, ehe er wieder in seinen Wagen mit der Nummer 18 steigen konnte. Mit vier Siegen, zwei zweiten Plätzen und zwei Rennen, in denen er die meisten Führungsrunden absolvierte, schaffte er aber doch noch den Sprung in den Chase.

Kyle Busch Burnout

Wiederholung des NASCAR-Finales bei MOTORVISION TV

Ihr habt das spannende Finalrennen in Homestead-Miami verpasst? Dann steckt den Kopf nicht in den Sand, denn MOTORVISION TV wird euch gleich mehrere Möglichkeiten geben, das NASCAR Sprint Cup Finale nachzuholen. Schon am heutigen Montag, 23. November 2015, zeigen wir euch im Rahmen von „V8 um acht“ ab 20:00 Uhr die besten Szenen des Ford EcoBoost 400 in der Zusammenfassung. Das komplette Race ist erstmals am Mittwoch, 25. November 2015, ab 22:30 Uhr zu sehen. Weitere Wiederholungen des NASCAR Finales 2015 laufen zudem am Samstag, 28. November 2015, ab 08:15 Uhr sowie am Sonntag, 29. November 2015, ab 20:00 Uhr. Sowohl Frühaufsteher als auch Nachteulen haben also die Chance, das finale NASCAR-Rennen der Saison 2015 nochmals in voller Länge zu sehen.

Photo Credits: Getty Images for NASCAR
Facebook
Facebook
Google+