News

Live-Stream: VW und Mercedes auf der IAA Nutzfahrzeuge 2016

IAA Nutzfahrzeuge 2016 Live-Stream

Die Internationale Automobil Ausstellung gehört neben dem Paris Autosalon zu den größten und wichtigsten Automobilfachmessen. Während sie in ungeraden Jahren in Frankfurt stattfindet und Personenkraftwagen in den Mittelpunkt stellt, dreht sich in geraden Jahren bei der IAA in Hannover alles um Nutzfahrzeuge. 2016 wird die niedersächsische Hauptstadt vom 21. September bis 29. September zum Mekka all derer, die Nutzfahrzeuge herstellen, für diese Gadgets herstellen oder einfach nur an ihnen interessiert sind.

IAA Nutzfahrzeuge 2016 im Live-Stream online sehen

Sowohl der Volkswagen-Konzern als auch Mercedes nutzen wie gewohnt jedoch schon den Vorabend vor dem ersten Pressetag, um ihre Neuheiten im Rahmen einer großen Media Night vorzustellen. Beide Events sowie die Mercedes Pressekonferenz am ersten Pressetag könnt ihr hier auf motorvision.tv im Live-Stream kostenlos online ansehen.

Volkswagen Truck & Bus Start-Up Night

Den Anfang macht die Volkswagen Truck & Bus GmbH, die unter der Leitung von Andreas Renschler die Marken für mittelschwere und schwere Lkw und Busse der Volkswagen AG zu einer schlagkräftigen Nutzfahrzeuggruppe bündelt. Auf der Volkswagen Truck & Bus Start-Up Night werden am Dienstag, den 20. September ab 18:00 Uhr erstmals innovative Produkte, Dienstleistungen und Themen von MAN, Scania, Volkswagen Caminhões e Ônibus und Volkswagen Nutzfahrzeuge gemeinsam an einem Abend präsentiert.

Daimler Media Night und Pressekonferenz

Am Dienstag, den 20. September lädt ab 20:15 Uhr auch Daimler als weltweit größter Nutzfahrzeughersteller zu einem Vorabendevent. Auf der Daimler Media Night stellen die Sparten Daimler Trucks, Daimler Buses und Mercedes-Benz Vans ganz konkrete Neuigkeiten in Sachen Hardware und Software vor, die die digitale Transformation in der Automobilbranche vorantreiben sollen. Gleichzeitig stellt Daimler seine Visionen für das Nutzfahrzeug der Zukunft vor, das wie der Pkw der Zukunft vernetzt, elektrisch und autonom daherkommen soll. Im IAA Live-Stream von Daimler wird am Mittwoch, den 21. September ab 08:30 Uhr zudem auch die Pressekonferenz des Herstellers übertragen.

Photocredits: IAA
Facebook
Facebook
Google+