News

WRX live – Der Saisonstart in Portugal

FIA World Rallycross Championship 2016_Ken Block Testfahrten_CREDITS_FIAWorldRallycrosscom

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Sonntag, 17. April ab 15:00 Uhr

FIA World Rallycross Championship live aus Portugal

Am Sonntag, den 17. April 2016 fällt im portugiesischen Montalegre der Startschuss für die dritte Saison der FIA World Rallycross Championship. Auf dem Rennkalender stehen in diesem Jahr zwölf Events, die wieder in vier Qaulifikationsläufe, zwei Semi-Finals und ein Final unterteilt sind. Zudem existieren wieder vier unterschiedliche Klassen, in denen die Piloten an den Start gehen: RX Lites, Touring Car, Super1600 und Supercar. Letztere stellt die Königsklasse dar, in der in 600 PS starken Allradfahrzeugen um den Rallycross-Weltmeistertitel gekämpft wird.

Petter Solberg

Petter Solberg verteidigt Titel zum zweiten Mal

Gefahren wird beim Word RX of Portugal übrigens auf einer 1,52 Kilometer langen Strecke, die zu 60% aus Asphalt und zu 40% aus Sand und Schotter besteht. Sieger im vergangenen Jahr war Johan Kristoffersson im Volkswagen Polo. Petter Solberg, der die FIA World Rallycross Championship bereits in den beiden Vorjahren gewann und in dieser Saison somit erneut als Titelverteidiger an den Start geht, landete indes nur auf dem zweiten Platz.

Ken Block

Sébastien Loeb und Ken Block neu dabei

Neben Kristoffersson und Solberg starten bei der FIA World Rallycross Championship 2016 auch wieder die Brüder Timmy und Kevin Hansen und der zweifache DTM-Champion Matthias Ekström. Die deutsche Flagge wird bei der FIA World Rallycross Championship 2016 derweil erneut von Rene Münnich hochgehalten, während Österreich durch Max Pucher vertreten. Neu auf der Teilnehmerliste sind in dieser Saison unter anderem der neunfache Rallye-Weltmeister Sébastien Loeb und Rallycross-Pilot Ken Block, der dank seiner spektakulären Gymkhana-Drift-Videos auch weit außerhalb der Motorsport-Szene bekannt ist.

Petter Solberg - FIA World Rallycross Championship 2016

MOTORVISION TV wird zum Saisonauftakt live aus Portugal berichten und die Semifinals sowie das Finale der World RX Supercars und der RX Lites Klasse live übertragen. Los geht es am Sonntag, den 17. April ab 15:00 Uhr.

Bildcredits: FIAWorldRallycross.com / Monster Energy, McKlein Photography

Facebook
Facebook
Google+