News

V8 um acht – Toyota/Save Mart 350 Highlights

NASCAR Sprint Cup Toyota Save Mart 350

Sky TV-Programm MOTORVISION TV, Montag 27. Juni ab 20:00 Uhr

V8 um acht | NASCAR Sprint Cup Series Toyota/Save Mart 350 Highlights aus Sonoma im US-Originalton

Jeden Abend von Montag bis Samstag ab 20:00 Uhr läuft unsere Sendung “V8 um acht” auf MOTORVISION TV, ein absolutes Highlight für alle V8 Fans. Mit dabei die NASCAR Sprint Cup Series, NASCAR Camping World Truck Series, V8-Berichte, die australischen V8 Supercars, NASCAR-Historie und Zusammenfassungen der NASCAR Whelen Euro Series. Die tägliche Dosis Motorsound aus acht Zylindern!

NASCAR Sprint Cup Toyota Save Mart 350 Sonoma Startfeld
Das Toyota/Save Mart 350 Highlight aus Sonoma im US-Originalton (© NASCAR)

Im TV-Programm von MOTORVISION TV zeigen am heutigen Montag, den 27. Juni ab 20:00 Uhr nur für Euch noch einmal die Höhepunkte und die besten Rennbilder des spektakulären Toyota/Save Mart 350 vom Straßenkurs des Sonoma Raceway aus Sears Point, Kalifornien mit dem US-Originalkommentar der amerikanischen Kollegen, zum letzten mal in dieser Saison von FOX Sports. 110 Runden waren für das Rennen über 350 Kilometer Distanz von den 40 Startern auf dem Sonoma-Kurs zu absolvieren.

NASCAR Sprint Cup Toyota Save Mart 350 Rennen in Sonoma
Johnson mit dem besten Rundendurchschnitt in Sonoma unterwegs (© NASCAR)

Bestes Rennwetter war für das Toyota/Save Mart 350 vorhergesagt unter der Sonne Kaliforniens, und in den ersten beiden Qualifikationsläufen am Freitag machten zunächst Kyle Larson #42, Jamie McMurray #1, Martin Truex Jr. #78, Dale Earnhardt Jr. #88 und Carl Edwards #19 die Pace. Den besten 10-Runden-Durchschnitt auf dem 1,99 Meilen langen Straßenkurs lieferten Jimmie Johnson #48, Matt Kenseth #20, Denny Hamlin #11 und Kyle Busch #18 ab. Busch´s Fahrzeug erlitt im Training Beschädigungen an der Frontschürze, als der Fahrer des M&M Toyotas einen Hasen auf die Hörner nahm, der diesen Vorfall leider nicht überlebte.

Edwards auf der Sonoma Pole
Carl Edwards auf dem Weg zur Sonoma Pole (© NASCAR)

In der Zeit-Qualifikation setzte sich dann Carl Edwards #19 gegen seine Verfolger AJ Allmendinger #47, Martin Truex Jr. #78, Kyle Larson #42 und Denny Hamlin #11 durch, und sicherte sich die Sonoma Pole. Hier geht es zur kompletten Sonoma Startaufstellung für das Toyota/Save Mart 350. Nach dem Jeff Gordon als bisher unangefochtener König von Sonoma nicht mehr als Fahrer aktiv ist, waren nur zwei Piloten, nämlich Kyle Busch #18 und Tony Stewart #14 auf der Rennstrecke in Sears Point mit zwei Rennsiegen unterwegs. Hätte man wetten mögen, dann wäre die Favoriten-Rolle also Busch und Stewart, sowie AJ Allmendinger als Spezialist für Straßenkurse zugefallen.

MOTORVISION TV zeigt die Höhepunkte und die besten Rennbilder des Sonoma Rennens noch einmal mit englischem Originalkommentar. Die komplette Wiederholung des Rennens zeigen wir am Mittwoch, den 29. Juni ab 22:40 Uhr. 

Die nächsten V8 um acht Highlights in den kommenden Tagen:

  • Dienstag, 28. Juni 20:00 Uhr V8 SUPERCARS Perth SuperSprint, 1. Lauf
  • Mittwoch, 29. Juni 20:00 Uhr V8 SUPERCARS Phillip Island SuperSprint, 1. Lauf
  • Donnerstag, 30. Juni 20:00 Uhr V8 SUPERCARS Perth SuperSprint, 2. Lauf
  • Freitag, 01. Juli 20:00 Uhr V8 SUPERCARS Phillip Island SuperSprint, 2. Lauf
  • Samstag, 02. Juli 20:00 Uhr NASCAR Truck Series Gateway Mosport Park Highlights
Facebook
Facebook
Google+