News

V8 um acht: Geico 500 Talladega Highlights

Geico 500 Talladega Highlights

MOTORVISION TV Programm Montag, 23. Januar ab 20:00 Uhr

V8 um acht: NASCAR Sprint Cup Geico 500 aus Talladega

Die Highlights vom legendären Superspeedway in Alabama

Jeden Abend von Montag bis Samstag ab 20:00 Uhr läuft unsere Sendung “V8 um acht” auf MOTORVISION TV, ein absolutes Highlight für alle V8 Fans. Mit dabei die NASCAR Sprint Cup Series, NASCAR Camping World Truck Series, V8-Berichte, die australischen V8 Supercars, NASCAR-Historie und Zusammenfassungen der NASCAR Whelen Euro Series. Die tägliche Dosis Motorsound aus acht Zylindern!

MOTORVISION TV NASCAR Camping World Truck Series Lineman 200 Illinois
Jeden Abend Motorsound aus acht Zylindern bei "V8 um acht" (© NASCAR)

Am Montag, den 23. Januar zeigen wir Euch in dieser einstündigen Zusammenfassung noch einmal in einem kompakten Zusammenschnitt die besten Rennszenen und Bilder eines der besten Rennen der vergangenen NASCAR Sprint Cup Saison 2016: 500 Meilen Hochgeschwindigkeitsschach auf dem legendären Superspeedway von Talladega. Das spektakuläre Rennen wird kommentiert von NASCAR Experte Pete Fink.

Chase Elliott auf der Talladega Pole

Elliott #24 auf der Talladega Pole (© NASCAR)

Ausgerechnet die beiden Sprint Cup Newcomer Chase Elliott #24 und Austin Dillon #3 positionierten  sich beim Frühjahrsrennen 2016 auf dem 2,66 Meilen langen Oval in Alabama auf den Spitzenpositionen vor dem Feld. Durchwachsenes Wetter versprach kühlere Temperaturen mit hoher Luftfeuchte, also keine ganz idealen Bedingungen für die Motorleistung der 40 Stock-Cars im Feld, in dem auch Michael Waltrip #55 im Peak & BlueDEF Toyota auftauchen sollte.

Im finalen Trainingslauf waren mit Joey Logano #22 (196,2 Meilen/h), Ryan Blaney #21 (196,2 Meilen /h), Chase Elliott #24 (196,1 Meilen/h), Danica Patrick #10 (195,0 Meilen/h) und, man höre und staune, Brain Scott #44 (195,0 Meilen/h) die besten fünf Fahrer unterwegs.

NASCAR Geico 500 Race Replay Highlights aus Talladega
Die Sprint Cup Highlights vom Frühjahrsrennen 2016 in Talladgega (© NASCAR)

Mit sechs Siegen in Talladega war Dale Earnhardt Jr. #88 natürlich der Top-Favorit für das Geico 500 unter allen aktiven Fahrern. Vater Dale Earnhardt Senior, der berühmte „Intimidator“, hält den All-Time Rekord mit zehn  Siegen in Talladega. Den Qualifikationsrekord der aktiven Fahrer auf dem 2,66 Meilen langen Oval hatte Kyle Busch #18 mit 200,57 Meilen aus dem Mai 2014 inne.

Junior in Pocono
Talladega-König Dale Earnhardt Junior #88 (© NASCAR)

Hier gibt es nochmal zur Erinnerung die komplette Startaufstellung für das Geico 500 aus Talladega.

Facebook
Facebook
Google+