News

V8 um acht – AAA Texas 500 Highlights

NASCAR Sprint Cup Highlight Zusammenfassung AAA Texas 500

MOTORVISION TV Programm Mittwoch, 09. November ab 20:00 Uhr

V8 um acht: NASCAR Sprint Cup AAA Texas 500 aus Texas. Die Highlights aus dem Lone Star State mit dem US-Originalkommentar von NBC Sports

Jeden Abend von Montag bis Samstag ab 20:00 Uhr läuft unsere Sendung “V8 um acht” auf MOTORVISION TV, ein absolutes Highlight für alle V8 Fans. Mit dabei die NASCAR Sprint Cup Series, NASCAR Camping World Truck Series, V8-Berichte, die australischen V8 Supercars, NASCAR-Historie und Zusammenfassungen der NASCAR Whelen Euro Series. Die tägliche Dosis Motorsound aus acht Zylindern!

NASCAR Sprint Cup Highlight Zusammenfassung AAA Texas 500
Die Sprint Cup Highlights aus Texas im US-Originalton (© NASCAR)

Im TV-Programm von MOTORVISION TV zeigen wir am Mittwoch, den 09. November ab 20:00 Uhr nur für Euch noch einmal die Höhepunkte und die besten Rennbilder des AAA Texas 500 vom Texas Motor Speedway mit dem US-Originalkommentar der amerikanischen Kollegen von NBC Sports.

Unruhige und unbeständige Wetterbedingungen am Texas Track in Fort Worth behinderten und verkürtzen schon während der ganzen zweiten Wochenhälfte die Trainings- und Rennaktivitäten der NASCAR Serien. Spencer Gallagher #23 sicherte sich für das Texas Rennen die Pole Position in der Camping World Truck Series, während Sprint Cup Pilot Brad Keselowski #2 einen Gastausflug in die Xfinity Series unternahm, und dort beim O’Reilly Auto Parts Challenge von der ersten Position aus schon mal mit dem 1,5-Meilen Oval auf Tuchfühlung ging.  

NASCAR Sprint Cup AAA Texas 500_Brad Keselowski
Brad Keselowski unterwegs beim Training in Texas (© NASCAR)

Die Pole Position für das AAA Texas 500 sicherte sich indes Austin Dillon, Bannerträger der legendären Earnhardt #3 und Enkel von Rennstallbesitzer Richard Childress. Für den Fahrer des Bad Boy Offroad Realtree Chevy SS war dies die erste Pole in Texas, die Zweite in einer durchwachsenen Sprint Cup Saison 2016 (13 Top 10 Ergebnisse, 4 Top 5) und die Dritte seiner bisherigen Karriere.

Dillon hart auf den Fersen war ein äusserts motivierter und zufriedener Joey Logano #22, der vom Penske Rennstall für die Qualifikation einen Ford zurechtgezogen bekam, der wie auf Schienen um den Texas Motor Speedway flog und nur knapp hinter der Bestzeit von Dillon blieb. Penskes IndyCar Champion 2016 Simon Pagenaud linste im Übrigen während des letzten Rennens in Martinsville aus seinem Open-Wheel Cockpit auf seine Stock Car Kollegen und bemerkte bei einem Interview am Track, er könne sich vorstellen, auch einmal in einem NASCAR Fahrzeug unterwegs zu sein. Konkrete Pläne dafür gebe es jedoch noch keine, war aus dem Penske Lager zu vernehmen.

NASCAR Sprint Cup Highlight Zusammenfassung AAA Texas 500_Austin Dillon
Austin Dillon unterwegs auf die Texas Pole (© NASCAR)

Die Wetterkapriolen machten dann aus dem eigentlich als Nachmittagsrennen geplanten AAA Texas 500 über eine, ebenfalls geplante, Distanz von 500 und einer Meile eine Nachtveranstaltung. Der Start erfolgte erst nach 6,5-stündiger Verzögerung unter Flutlicht und zunächst unter Gelb/Grüner Flagge um 7:56 Uhr Ortszeit. Jimmie Johnson #48 konnte auf seiner anerkannten Spezialstrecke Texas (sechs Siege, drei davon Chase-Rennen) mit einem bereits in Martinsville gelösten Ticket für Homestead befreit und locker von Startposition 19 aus ins Rennen gehen.

NASCAR Sprint Cup AAA Texas 500_Kevin Harvick in der Practice
Der schnellste Mann von Texas: Cowboy Harvick reitet sein Ross zu (© NASCAR)

Am anderen Ende der Chase Bubble wurde zuvor fieberhaft an einem angepeilten Texas Sieg gearbeitet. Kevin Harvick #4 war zunächst in der ersten Practice schnellster Mann auf dem Texas Motor Speedway mit einer durchschnittlichen Reisegeschwindigkeit von 315 Stundenkilometern. Ihm dicht auf den Fersen war Joe Gibbs Pilot Carl Edwards #19 vor Teamkollege Matt Kenseth #20. Die Hamlin #11 Crew und Hamlin selbst bekamen indes Nachhilfestunden in Sachen “Geschwindigkeitslimit in der Boxengasse”. Hamlin stand vor dem Texas Rennen nur eine Geschwindigkeitsübertretung entfernt vom höchsten Statistikwert dieser Art in einer NASCAR Sprint Cup Saison in den vergangenen 10 Jahren!

Hier gibt es die komplette Startaufstellung für das AAA Texas 500 aus Texas. MOTORVISION TV zeigt immer montags nach den NASCAR Liverennen eine Zusammenfassung der Ereignisse vom Wochenende in der Sendung “V8 um acht” ab 20:00 Uhr.

Facebook
Facebook
Google+