News

Tuning – Luxus-Tuning

Tuning - Luxus-Tuning

TV-Programm MOTORVISION.TV | Samstag, 04. Februar ab 19:30 Uhr

TUNING | Luxus-Tuning

Während der Bayer aufs Gas drückt, steht der Dubaier auf der Bremse. Bei MTM und Alpina holen sie mehr Leistung aus den Audis und BMWs. Und in Dubai geht‘s mit der legendären Supercars-Polizei-Flotte auf die Jagd nach Temposündern und Falschparkern. Trotzdem ist es ein PS-Spektakel der Extraklasse: Der Audi S8 MTM Talladega R geht mit satten 802 PS an den Start. Und die Gebrüder Stuck, Johannes und Ferdinand, knüppeln den Alpina D5 über den Track. Und auch sie erfreuen uns mit fröhlichen Flugeinlagen. Bleibt nur zu hoffen, dass es die Polizei nichts sieht.

Dubai Police Supercars

Dubai Police Supercars

Dubai ist eine Stadt der Superlative. In der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate steht mit dem Burj Khalifa nicht nur das höchste Gebäude der Welt, sondern hier fährt die Polizei auch mit dem schnellsten Serienauto der Welt: einem Bugatti Veyron mit 1200 PS. Der Wagen schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 431 km/h! Diese Kraft kann der Bolide auf den Straßen der Hauptstadt des Emirats nicht unter Beweis stellen, aber dafür ist er überaus beliebtes Fotomotiv von Touristen aus aller Welt. Tuning hat sich die Polizeiboliden in Dubai angesehen.

MTM S8 Talladega R

MTM S8 Talladega R

Die Tuningschmiede MTM aus Wettstetten bei Ingolstadt hat sich den Audi S8 vorgenommen und der schlichten sportlichen Limousine nicht nur ein auffälliges Outfit verpasst, sondern auch über 800 PS heraus gekitzelt.. Dank seiner 802 PS erreicht der Audi S8 MTM Talladega R schon nach 3,1 Sekunden die 100 km/h-Marke. Die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt bei unfassbaren 350 Kilometern pro Stunde. Bei dieser Geschwindigkeit begegnet man sonst maximal noch einem Lamborghini Aventador am Limit.

Alpina D5

350 PS im typischen Alpina-Look: Der Alpina D5 Biturbo ist ein 5er mit Extra-Power. Frontschürze und Heckspoiler sind aerodynamisch optimiert. Zwei Doppelendrohre signalisieren Potenz. In 5,1 Sekunden geht es im D5 auf Landstraßentempo. Erst bei 278 Km/h Topspeed ist Schluss. Für eine Limousine ist das eine Ansage. Johannes und Ferdinand Stuck, die Söhne von Rennlegende Hans-Joachim Stuck, nehmen den Alpina D5 für Tuning mit auf dem Rundkurs in Saalfelden.

Facebook
Facebook
Google+