News

Tuning – All-American Heroes

Tuning - All-American Heroes

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Samstag, 3. September ab 19:35 Uhr

Tuning | All-American Heroes

Sie sind die Auto-Ikonen amerikanischer Bauart schlechthin: Chevy, Ford Mustang und Corvette. Unter Tunern und Veredlern sind sie extrem beliebt. Ihren Besitzern garantieren sie feinsten V8-Sound und wahres Freiheitsgefühl. Beim Race 61 huldigen die Anhänger historischer Racer und Rockabillys ihren Helden. Außerdem ergründen wir die Geschichte des Ford Mustang bis zum aktuellen Modell. Eine wilde Mustang-Herde, die nur darauf wartet, auf die Straße losgelassen zu werden. Und wenn alle Pferdchen wieder eingefangen sind, dann lassen wir 659 davon in der Corvette Z06 zu einem Asphalt-Rodeo los. All-American Heroes – am Samstag, den 3. September ab 19:35 Uhr in einer neuen Folge Tuning.

Race 61

Race 51

Kati aus München ist absoluter US-Car-Fan. Sie und ihr Freund Patrick haben sich einen Lebenstraum erfüllt und eine 72er Chevy Chevelle gekauft. Das seltene Stück aufgestöbert hat Frank Slopianka, der auf den Import von US-Car-Klassikern spezialisiert ist. Frank ist absoluter Speed-Junkie und nimmt regelmäßig an Racing-Events teil. In Finowfurt, 50 km nördlich von Berlin, steigt das legendäre Race 61. Hier messen sich Teilnehmer aus ganz Europa auf dem Air-Strip des Luftfahrtmuseums im 1/8 Meile Racing. Kann Frank mit seinem Camaro Dragster hier seinem Titel verteidigen?

Ford Mustang

Ford Mustang

Mit dem Ford Mustang verbinden viele Menschen das Gefühl von grenzenloser Freiheit. Seit über 50 Jahren ist der amerikanische Traumwagen schon erfolgreich und gilt auf der ganzen Welt als Ikone. Dieser Ruf, der dem Auto vorauseilt, reicht scheinbar sogar als Verkaufsargument. Mehrere tausend Kunden bestellen die aktuelle sechste Modellgeneration vor, ohne auch nur einmal in dem Wagen platzgenommen zu haben, geschweige denn ihn schon gefahren zu sein. Auch in Europa kann der Mustang bestellt werden, allerdings gibt es Unterschiede bei den Motorisierungen. Während in den USA ein V6 der Einstiegsmotor ist, übernimmt diese Aufgabe in Europa der 2,3 Liter Vierzylinder EcoBoost Motor.

Corvette C7 Z06

Corvette C7

Die Corvette begeistert schon seit über 60 sie Sportwagenfans auf der ganzen Welt. In der siebten Generation angekommen verschiebt sie ein weiteres Mal die physikalischen Grenzen ein ganzes Stück nach oben. Die messerscharfe Corvette Z06 ist eine für den Rennstreckeneinsatz scharf gemachte Version der C7 Stingray und ein wahres PS-Monster. Auch ihr Anblick strotzt nur so vor Kraft.  659 PS machen sie zu stärksten Corvette aller Zeiten. 881 Newtonmeter Drehmoment lassen die Z06 in 3,2 Sekunden auf hundert hüpfen. Die 200 km/h-Marke fällt nach etwas mehr als 10 Sekunden.

Photocredits: Dirk Hattenhauer für MOTORVISION TV
Facebook
Facebook
Google+