News

Supercars – V8-Power

Cadillac Camaro

TV-Programm MOTORVISION TV | Montag, 22. Mai ab 23:05 Uhr

SUPERCARS – V8-Power

Die Mercedes S-Klasse gilt weltweit als eine der elegantesten und luxuriösesten Limousinen. Jetzt beschreitet sie vollkommen neue Wege. Erstmals präsentiert sie sich ungeniert oben ohne. Groß und schwer, doch in der AMG-Version auch verdammt schnell und mit herrlichem V8-Sound. Das Camaro Coupé ist hingegen lieber Bad Boy als Edel-Cruiser. Er ist ein echter Exot und gleichzeitig eines der günstigsten Coupés mit V8 unter der Haube. SUPERCARS auf MOTORVISION TV stellt die beiden V8-Modelle am Montag, den 22. Mai ab 23:05 Uhr in einer neuen Folge vor.

Chevrolet Camaro

Cadillac Camaro

Seit mehr als 50 Jahren bereichert der Chevrolet Camaro mit seinem markanten Design die Muscle Car-Szene. Den Charme eines echten Muscle-Cars hat sich der Camaro mit seinem 6,2 Liter großen V8-Motor  auch in der sechsten Generation behalten, bei der weiterhin ordentlich Hubraum für Power sorgt. Ab 6000 Umdrehungen schieben 453 PS nach vorne. Untermalt wird das Ganze von einem bedrohlichen V8 Gewitter. Supercars hat sich die 50th Anniversary Edition angesehen.

Mercedes S-Klasse Cabrio

Mercedes S-Klasse Cabrio

Die Mercedes-S-Klasse ist der Inbegriff von Luxus, Komfort und Sicherheit. Jede Generation entwickelte sich bislang zu einem Bestseller. Doch obwohl das Modell so erfolgreich und zum Statussymbol für die Reichen aufgestiegen ist, verzichtete die Sternenmarke seit 1973 auf ein Cabrio der S-Klasse. Doch 2016 macht Mercedes eine Kehrtwende schicken das erste Mal seit über 40 Jahren wieder einen offenen Luxus-Viersitzer auf die Straße. Das S63 Cabrio schöpft 585 PS aus einem doppelt aufgeladenen 5,5 Liter V8 Motor. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h.

Corvette C7

Supercars-174_Corvette_Cabrio_1024_Stills_CREDITS_Volker-Braun-1024x576

Mittlerweile in der siebten Generation angekommen sorgt die Corvette auch als Cabrio für Glücksgefühle. Der 6,2 Liter V8 Motor leistet 466 PS. 630 Newtonmeter Drehmoment und eine unbeschreibliche Klangkulisse lassen in dieser Episode die Bergwelt erzittern, denn die Corvette darf sich auf der Passstraße des Hahndtennjochs austoben. Ein Hochgenuss für Mensch und Maschine, doch sobald das Wetter schlechter wird ist diese temperamentvolle Amerikanerin mit Vorsicht zu genießen.

Photocredits: Volker Braun/Johanna Schwarz für MOTORVISION TV
Facebook
Facebook
Google+