News

Supercars – Italienische Superstars

Supercars - Italienische Superstars

TV-Programm MOTORVISION TV | Montag, 16. Januar ab 21:40 Uhr

SUPERCARS – Italienische Superstars

Wovon träumen Männer nachts? Von V8 oder V10 Motoren? Von angriffslustigen Stieren oder sich aufbäumenden Pferden? Von Lamborghini oder Ferrari? Wir haben sie beide und sie sind geballtes Testosteron. Supercars gibt Gas mit den Cabrios unter den Supersportwagen: Lamborghini Huracán Spyder und Ferrari 488 Spider haben nicht nur eine heiße Verpackung. Wenn ihre 610 und 670 italienischen Pferde bei Supercars am Montag, den 16. Januar ab 21:40 Uhr Freilauf bekommen, gibt es kein Halten mehr.

Lamborghini Huracán Spyder

Lamborghini Huracan

Lamborghini ist der Inbegriff des begehrenswerten Supersportwagens. Der Huracán Spyder bietet neben dem reinen Sportwagenfeeling noch das Freiheitsgefühl des Cabrio Fahrens. Purer Genuss ist vor allem sein Sound, der von einem 5,2 Liter-V10-Sauger fabriziert wird. Abgesehen vom Sound sorgt der Motor durch seine Performance und Drehfreude für wahre Begeisterung. Nach nur 3,4 Sekunden durchbricht der 610 PS starke Lamborghini Huracán Spyder die 100 km/h Marke.

Ferrari 488 Spider

Ferrari 488 Spider

Er ist der König der Sportwagen und eine lebende Legende: Mit dem 488 Spider hat Ferrari wieder einen Hightech-Sportwagen auf die Straße gebracht. Jedes Detail an ihm wurde konzipiert um ein ideales Verhältnis aus geringem Luftwiederstand und möglichst hohem Anpressdruck zu generieren. Für den Antrieb im Ferrari 488 Spider sorgt ein 670 PS starker V8-Motor, der seit neuestem auch über eine Turboaufladung verfügt.

Facebook
Facebook
Google+