News

Supercars – Gran Turismo

Supercars - Gran Turismo

TV-Programm MOTORVISION TV | Montag, 28. November ab 21:40 Uhr

Supercars – Gran Turismo

„GT“ – Diese Abkürzung steht für Gran Turismo, also „große Fahrt“ und bezeichnet Fahrzeuge, die Sportlichkeit und Langstrecken-Komfort verbinden. Eines der wohl schönsten Modelle dieser Klasse ist der Maserati GranTurismo MC Stradale. Sein 460 PS starker 4,7 Liter V8 sorgt dafür, dass er lange Strecken in kürzester Zeit überwindet. Der englische Sportwagenhersteller McLaren bringt mit dem 570GT den ersten Gran Turismo der Marke auf die Straße. Er soll der komfortabelste und langstreckentauglichste McLaren aller Zeiten sein, ohne dabei seine Sportwagen-Gene zu verlieren. SUPERCARS stellt die beiden GT-Modelle am Montag, den 28. November 2016 ab 21:45 Uhr in einer neuen Folge vor.

Maserati GranTurismo MC Stradale

Maserati GranTurismo Stradale MC

Der Anblick des GranTurismo MC Stradale lässt Herzen höher schlagen: Höchste Leistungsansprüche, ausgefeilte Technik und elegantes Design. Maserati legt die Messlatte hoch. Mit 460 PS und maximal 303 km/h wird die sportliche Ableitung des Gran Turismo zum Geschoss, das nicht leicht zu bändigen ist. Das Maserati Design-Zentrum hat den Sport-Flitzer in einigen Details überarbeitet, um eine noch elegantere Dynamik zum Ausdruck zu bringen. Und wie immer gilt: Der Kunde ist König. Beim stolzen Einstiegspreis von knapp 160.000 € lässt der italienische Hersteller keinen exklusiven Individualisierungswunsch unerfüllt.

McLaren 570 GT

McLaren 570GT

Der Mclaren 570 GT ist der erste Mclaren mit einem GT im Namen. Das GranTurismo steht bekannter Maßen für Autos mit besonderer Langstreckentauglichkeit. Und so soll der neue in der Sports Series auch besonders komfortabel und luxuriös sein und kein Rennstrecken-Tool. Leistungstechnisch bleibt er dennoch der sportlichen Linie der Marke treu. 3,8 Liter V8 mit 570 PS Leistung und einem Sprintvermögen von 3,4 Sekunden von 0 auf 100. Supercars sieht sich den 570 GT in der außergewöhnlichen und kargen Landschaft Teneriffas genauer an

Außerdem in dieser Folge: Supercars wirft einen Blick zurück auf die Geschichte der GT-Modelle und klärt, wo der Namenszusatz überhaupt herkommt.

Facebook
Facebook
Google+