News

Supercars – Geburt einer neuen Legende

Aston Martin DB11

TV-Programm MOTORVISION TV | Montag, 06. Februar ab 21:40 Uhr

SUPERCARS: Geburt einer neuen Legende

Die DB-Baureihe von Aston Martin ist legendär. Jedes dieser Fahrzeuge trägt mit Stolz die Initialen von David Brown, dem Mann, der Aston Martin nach dem zweiten Weltkrieg zu neuem Glanz verhalf. Jetzt startet Aston Martin mit dem DB 11 mit Vollgas in Richtung Zukunft. Der DB 11 löst den seit 2004 gebauten und in die Jahre gekommenen DB 9 ab und setzt auf einen in Eigenregie entwickelten 5,2 Liter Biturbo V12. Im Innenraum kommt erstmals das von Mercedes entwickelte Comand-Infotainment-System der neuesten Generation zum Einsatz. Der Aston Martin DB 11 ist ein Traumwagen ganz im Sinne von David Brown. Neben dem DB11 stellt Supercars in einer neuen Folge am Montag, den 06. Februar 2017 außerdem den neuen Nissan GT-R sowie den Lamborghini Huracan vor.

Aston Martin DB11

Im Jahre 1947 kaufte der englische Unternehmer Sir David Brown einen kleinen britischen Automobilhersteller. Mit dem 1948 vorgestellten Aston Martin DB1 konnte noch niemand erahnen, was für ein Kult einmal um die Modellreihe entstehen wird, die seine Initialen als Namen trägt. Inzwischen ist die DB Baureihe von Aston Martin ist legendär. Nach über 10 Jahren DB9 kommt nun endlich der Nachfolger und der kommt mit neuester Technik unter der Haube daher. Neuer V12 Biturbo und ein von Mercedes entwickeltes Infotainmentsystem katapultieren den DB11 in die Zukunft.

Aston Martin DB11

Nissan GT-R

„Die Legende. Mehr GT-R als je zuvor.“ – Mit diesen zwei Sätzen bewirbt Nissan den neuen GT-R. Er ist der Großmeister aller japanischen Autos und deren Fans. Der Supersportwagen ist seit 2007 auf dem Markt, doch seine Geschichte beginnt schon viel früher mit seinem Vorgänger: dem „Skyline“ von 1957. Die Fanbase des GT-R ist riesig und wartet nur allzu gespannt auf die neuste Version von Godzilla. Änderungen am Design basieren nur auf technischem Nutzen. Vor allem die Aerodynamik wurde weiter verbessert.

Nissan GTR

Lamborghini Huracan

Der Huracan ist der jüngste Kampfstier im Lamborghini-Stall, der trotz gerader Linien und glatter Flächen extrem aggressiv wirkt. Ausgestattet mit Allradantrieb und ein V10-Aggregat mit 610 PS Leistung und 5,2 Liter Hubraum sprinter der Lamborghini Huracan in 3,1 Sekunden auf 100. Entwickelt wurde er übrigens unter der Prämisse der Alltagstauglichkeit. Das spiegelt sich auch in der Tatsache wieder, dass er der aktuell günstigste Lamborghini ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass er auch billig ist. Immerhin müssen Käufer für den Huracan mehr als 200.000 Euro bereithalten.

 

Facebook
Facebook
Google+