News

Supercars – From Dusk Till Dawn

Supercars - From Dusk Till Dawn

TV-Programm MOTORVISION TV | Montag, 20. Februar ab 21:40 Uhr

Supercars – From Dusk Till Dawn

Mit dem teuersten Porsche 911 Cabrio geht es durch die Dämmerung in die Nacht. Das neue Elfer Turbo S Cabriolet ist ein 220.000 Euro teurer Alleskönner: Zeitlos elegant, 580 PS stark und trotzdem eher Cruiser als Sportgerät. Wenn der Rolls-Royce Dawn dann am nächsten Morgen sein Verdeck lüftet, öffnet er gleichzeitig ein neues Kapitel in der Firmengeschichte des Traditionsherstellers. Mit einem Grundpreis von satten 330.000 Euro ist er das ultimative Statussymbol unter den Automobilen. Zwei Supercars wie Tag und Nacht.

Porsche 911 Turbo S Cabriolet

Porsche 911 Turbo S

Mit 580 PS und bis zu 700 Newtonmetern Drehmoment gehört das Porsche 911 Turbo S Cabriolet zu den leistungsstärksten Cabrios der Welt. In 3 Sekunden katapultiert der 911er seine Masse auf 100 und lässt auch danach nicht locker. Der Hecklastig ausgelegte Allradantrieb sorgt dafür, dass die gesamte Kraft auch auf der Straße ankommt. Wer in den Genuss des Hochleistungs-911ers für Sonnenanbeter kommen möchte, muss allerdings mindestens 216.000 Euro investieren.

Rolls Royce Dawn

Rolls Royce Dawn

Der Rolls Royce Dawn ist ein Cabrio für Genießer. Erschaffen für diejenigen die sowieso schon alles haben und beim Grundpreis von 330.000 Euro noch nicht einmal mit der Wimper zucken. Das 6,6 Liter große Bi-Turbo Aggregat leistet bis zu 570 PS und stemmt bei Bedarf 820 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbel-welle. Damit gelingt der Sprint auf 100 km/h immerhin in 5 Sekunden. Nicht schlecht für ein kopflastiges, 2,6 Tonnen schweres Cabrio mit Heckantrieb.

Facebook
Facebook
Google+