News

Supercars – High Voltage

Rimac Concept One

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Montag, 23. Mai ab 22:40 Uhr

SUPERCARS – High Voltage

Die Zeiten der langsamen, langweiligen Elektroautos sind endgültig vorbei. Stattdessen gibt es immer mehr Modelle, die Fahrvergnügen gänzlich neu definieren. In SUPERCARS stellen wir euch mit dem Rimac Concept One, dem Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive und dem Tesla Model S drei rein elektrische Supersportwagen vor.

Rimac Concept One

Mit dem Rimac Concept One öffnet sich die Tür in eine spannende neue Welt. Dieser Supersportwagen aus Kroatien generiert 1088 PS und 1600 Newtonmeter Drehmoment und das alleine aus vier Elektromotoren. Die daraus resultierenden Fahrleistungen sind atemberaubend. In 2,8 Sekunden sprintet das Fahrzeug von Null auf Tempo 100. Nach 6,2 Sekunden hat das Concept One bereits 200 km/h erreicht, nach 14,2 Sekunden stehen sogar 300 km/h auf dem Tacho. Es scheint, als sei das Concept One aus der Zukunft gelandet, um die Welt der Supersportler neu zu definieren. Wir haben uns mit Mate Rimac getroffen und uns den Concept One näher angesehen.

Rimac Concept One

© Volker Braun/MOTORVISION TV

Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive

Das Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive sorgt nicht nur wegen seiner auffälligen Lackierung für Aufsehen. Er ist vielmehr der stärkste Serien-AMG aller Zeiten. Mit 751 PS und 1000 Newtonmeter Drehmoment verfügt der Flügeltürer über Werte, die kaum ein Fahrzeug mit Verbrenner-Motor erreicht. Angetrieben wird das Mercedes-Benz SLS AMG Coupé Electric Drive allerdings nicht etwa von einem V8-Motor, sondern von feinster Elektro-Technik aus der Formel 1. Wer den Elektro-SLS kaufen will, ist allerdings zu spät dran. Zwar haatte Mercedes einige Einheiten verkauft, das Fahrzeug diente aber eigentlich eher als Technologieträger für alle kommenden Elektrofahrzeuge.

Mercedes SLS AMG Coupé Electric Drive

© Daimler

Tesla Model S

Bis vor ein paar Jahren war Tesla noch ein unbedeutender Hersteller, inzwischen prägt der Autobauer aus Kalifornien die Elektromobilität entscheidend mit. Ein Meilenstein stellt dabei das Model S dar. Zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von 700 PS machen das Model S P85D zur stärksten Elektro-Limousine der Welt. Mit einer Sprintzeit von 3,3 Sekunden auf Hundert, lässt dieser Wagen selbst den einen oder anderen Supersportwagen alt aussehen. SUPERCARS hat sich mit Philipp Schröder von Tesla Deutschland getroffen, um den Sinn einer 700 PS starken Elektro-Limousine zu hinterfragen.

Tesla Model S

© Volker Braun/MOTORVISION TV
Facebook
Facebook
Google+