News

NASCAR Race Replay Martinsville

NASCAR Race Replay STP 500 Martinsville_CREDITS_NASCAR

Sky TV-Programm MOTORVISION TV, Mittwoch 6. April ab 22:35 Uhr

NASCAR Srint Cup Series 2016 STP 500, die komplette Wiederholung aus Martinsville

Für alle NASCAR Fans, die das STP 500 und damit das sechste Liverennen der NASCAR Sprint Cup Saison 2016 verpasst haben, zeigt MOTORVISION TV nochmal das komplette Rennen in einer Aufzeichnung mit deutschem Expertenkommentar von Peter Fink und Stefan Oberndorfer.

NASCAR Race replay STP 500 full race, Joey Logano auf Pole
STP 500 Wiederholung: Der Martinsville Polesetter Joey Logano (© NASCAR)

Bereits zum dritten Mal in Folge stand Joey Logano, der NASCAR Pilot des Penske Fords mit der Nummer 22 auf der Martinsville Pole. Logano hatte in allen drei Läufen der Zeitqualifikation ein sensationelles Auto und fuhr der Konkurrenz drei Mal auf und davon. Er teilte sich die erste Startreihe mit einem überraschend starken Kasey Kahne #5, der in der Qualifikation zum STP 500 Rennen in Martinsville endlich einmal befreit auffahren konnte.

Brian Vickers als Ersatzmann für den immer noch Verletzten Tony Stewart steuerte die Nummer 14 in der Qualifikation auf einen starken dritten Platz und behielt seine Pace auch in der Happy Hour Practice bei. Auch im letzten Training legte er die drittschnellste Zeit vor. Mit Paul Menard #27 (Startplatz vier) und AJ Almendinger #47 (Startplatz sechs) landeten noch zwei Aussenseiter auf vorderen Startplätzen zum STP 500. Danica Patrick #10 ging im schicken TaxACT Design von Platz 28 aus in Rennen.

NASCAR Race replay STP 500 full Race, Danica Patrick
STP 500 Wiederholung: Danica Patrick #10 im TaxACT Paint Scheme (© NASCAR)

Unter allen aktiven NASCAR Fahrern ist aktuell Jimmie Johnson #48 mit acht Rennsiegen auf der Paperclip von Martinsville der Top-Pilot. Mit fünf Siegen und drei Pole-Postions in Martinsville folgt Denny Hamlin als zweiter Top-Favorit für das STP 500 Rennen. Hamlin gewann ebenfalls das Frühjahrsrennen 2015, dort war er von Platz 15 aus gestartet. Kyle Larson #42 und Kyle Busch #18 zeigten in der finalen Practice mit perfekten Setups und Bestzeiten ebenfalls Ambitionen auf vordere Plätze zum sechsten NASCAR Sprint Cup Saisonrennen 2016. Busch siegte ausserdem mit 123 Führungsrunden beim Alpha Energy Solutins 250 Lauf der NASCAR Camping World Truck Series in der Overtime Verlängerung.

NASCAR Sprint Cup STP 500 Race Replay
STP 500 Wiederholung: Richard Petty zusammen mit AJ Almendinger (© NASCAR)

Der Titelsponsor STP erwarb im Jahr 2013 die Namensrechte an den Martinsville Rennen, nachdem der Hersteller von Mineralöl- und Kraftstoffzusätzen von 1972 bis ins Jahr 2000 als Hauptsponsor auf der legendären #43 von “King” Richard Petty (und auf einigen anderen Fahrzeugen) verewigt war. Bereits 1954 entstand das Unternehmen STP (“Scientifically Treated Petroleum”) in einer Hinterhof-Garagenfirma mit einem Startkapital von nur 3.000 $. Der heutige Unternehmenswert der Marke STP liegt im Bereich von über 1,5 Milliarden US-Dollar.

MOTORVISION TV zeigt immer mittwochs alle Rennen der NASCAR Sprint Cup Series in der vollen Wiederholung, hier gibt es die aktuellen Livetermine der Sprint Cup Saison 2016.

Facebook
Facebook
Google+