News

NASCAR live – FireKeepers Casino 400, Michigan

Monster Energy NASCAR Cup FireKeepers Casino 400 Michigan Rennen live_CREDITS_NASCAR

NASCAR FireKeepers Casino 400 live vom Michigan International Speedway: 16. Rennen der Monster Energy NASCAR Cup Series 2017 am Sonntag, den 18. Juni ab 20:30 Uhr auf MOTORVISION TV

MOTORVISION TV überträgt das 16. Rennen des Monster Energy NASCAR Cups vom Michigan Speedway am Sonntag, den 18. Juni in voller Länge exklusiv mit deutschem Expertenkommentar. Hier gibt es alle weiteren Sendetermine der NASCAR Rennen 2017 auf SPORT1 im Free TV.  

Die Übertragungen der NASCAR in Deutschland können wie gewohnt über folgende Wege empfangen werden: Über Sky per Satellit, über EntertainTV in HD und alternativ über OTT im Live Stream auf mobile2morrow (ebenfalls in HD), Watch-it! und TV.de. Für PC, Tablet, Mobiltelefon, Smart-TV über Chromecast oder Fire TV Stick, Apple TV und Android TV-Boxen gibt es bei uns einen NASCAR Live Stream vom FireKeepers Casino 400. Das Programm von MOTORVISION TV ist auch in der Schweiz und Österreich über UPC in HD empfangbar. Das Livesignal von MOTORVISION TV ist nun auch für Amazon Prime Kunden auf Amazon Video in den neuen Amazon Channels über diverse Endgeräte verfügbar. 

Wir zeigen das Rennen aus Michigan wie gewohnt über Sat-Empfang auf Sky, über EntertainTV und UPC ebenfalls mit der Originalton-Option. Im Live-Studio begrüßen Euch diesmal André Wiegold und Pete Fink.

Monster Energy NASCAR Cup Fire Keepers Casino 400 Live auf MOTORVISION TV_CREDITS_NASCAR 
NASCAR FireKeepers Casino 400 Live Stream und im deutschen TV (© NASCAR)

NASCAR FireKeepers Casino 400 Sendezeit und Wetter

MOTORVISION TV schaltet am Sonntag ab 20:30 Uhr live für das 16. NASCAR Cup Saisonrennen 2017 an die Zweimeilen-Strecke in Brooklyn, Michigan. Nach einer Pre-Race Show von ca. 30 Minuten erwarten wir gegen 21:00 Uhr die US-Hymne und das berühmteste Kommando im Motorsport “Drivers! Start your engines!”. Gegen 21:18 Uhr fällt geplant die Green Flag für das FireKeepers Casino 400. 

Die Wettervorhersage für das Michigan Rennwochenende ist aktuell (Stand 16.06.) noch etwas durchwachsen und unbeständig. In der Nacht von Freitag auf Samstag kommt es in der Umgebung des Michigan International Raceways zu Gewittern, auch der Samstag wird unbeständig. Bei Temperaturen im Tageshoch von ca. 31 Grad kann es zu gewittrigen Niederschlägen kommen. Die Nacht auf Sonntag wird ruhig, gegen Mittag steigt die Regenwahrscheinlichkeit am Track kurzzeitig auf über 75%. Zum geplanten Rennstart am Sonntag liegt die Regenwahrscheinlichkeit dann noch bei ca. 35% mit allerdings abnehmender Tendenz.

Michigan International Speedway Track Facts

Track Facts Michigan International Speedway
Der Michigan Speedway aus der Vogelperspektive (© NASCAR)

Der Michigan International Speedway mit einer Länge von zwei Meilen, eingebettet in den in den “Irish Hills” zwischen den Großstädten Detroit und Chicago, wurde in den Jahren 1967 bis 1968 erreichtet und hat die sonst für 1,5 Meilen-Ovale typische Form eines D-Ovals. Die sehr breite Fahrbahn, weit geschwungenen Kurven und das recht hohe Banking von 18 Grad machen die Strecke in Michigan zum schnellsten konventionellen Track im ganzen NASCAR Kalender.

Nur auf den beiden Superspeedways von Daytona und Talladega werden höhere Geschwindigkeiten erreicht, im Unterschied dazu wird in Michigan aber nicht mit Luftmengenbegrenzern (Restrictor Plates) gefahren. Die Leistung der Cup-Fahrzeuge bleibt daher bei ca. 750+ PS. Die NASCAR Renner erreichen in Michigan auch ohne das von den Superspeedways typische Pack-Racing Geschwindigkeiten von über 200 Meilen in der Stunde, umgerechnet also über 320 km/h. Unruheständler Jeff Gordon hält mit über 332 km/h (nach der Erneuerung der Fahrbahndecke im Jahre 2012) nach wie vor ungeschlagen in Michigan den Geschwindigkeitsrekord in der Qualifikation.

Joey Logano Sieg in Michigan_CREDITS_NASCAR 
Siegte bei den letzten beiden Rennen in Michigan: Joey Logano (© NASCAR)

Rennstallbesitzer Roger Penske kaufte den Michigan Speedway im Jahr 1972 vom ursprünglichen Eigner und das Oval in der Nähe des 1.100 Selen Städtchens Brooklyn im Jackson County ging erst im Jahr 1999 in den Bestand der International Speedway Corporation ISC über. Die Sitzkapazität lag um 1996 bei ca. 125.000 Zuschauern, wurde aber im Zuge von Modernisierungen an der Rennstrecke und dem Aufbau der APEX VIP-Campingplätze und dem Abbau der veralteten Tribünen in Turn 3 und 4 auf heute ca. 71.000 Sitzplätze reduziert.

Traditionell wurden auf der schnellen Rennstrecke in den “Irischen Hügeln” von Michigan seit ihrer Fertigstellung immer nur Tagrennen gefahren. Schon 2015 äußerte sich der Präsident des Speedways, Roger Curtis, den Fans gegenüber, dass sich daran auch in Zukunft nicht viel ändern soll. Die Errichtung einer Flutlichtanlage in Michigan würde laut Curtis ca. 17 Millionen US-Dollar kosten und die, so der Chef der Anlage, würde man “lieber in Verbesserungen an den Sicherheitseinrichtungen und SAFER Barriers investieren” und die Anlage weiter verschönern, um den Fans einen möglichst angenehmen Aufenthalt zu garantieren.

Kurt Busch beim Sieg in Michigan 2015_CREDITS_NASCAR 
Kurt Busch in der Victory Lane von Michiagn im Juni 2015 (© NASCAR)

Die meisten Siege aller aktiver Cup-Fahrer bei diesem, seit Juni 1969 ausgetragenen Rennen, halten aktuell Kurt Busch #41, Dale Earnhardt Jr. #88 und Denny Hamlin #11. Das Wood Brothers Team von Pocono Gewinner Ryan Blaney #21 hält in Michigan zusammen mit Roush Fenway Racing und Hendrick Motorsports den Rekord von sechs Team-Siegen. Den letzten Sieg für Roush holte 2013 Greg Biffle, das Rennen im Vorjahr gewann Joey Logano #22 (der auch in der Xfinity und Truck Series den Qualifikationsrekord auf dem Michigan Track hält) und ebenfalls das Herbstrennen 2016 in Michigan gewann. Das Fuel Window in Michigan liegt bei ca. 40 – 45 Runden.

Woher kommt der Sponsoren Name FireKeepers?

Monster Energy NASCAR Cup FireKeepers Casino 400 MIchigan live_CREDITS_NASCAR
Indianische Wurzeln: Das FireKeepers Casino (© NASCAR)

Das Wort Fire Keepers entstammt der Sprache der Potawatomi Indianer und bedeutet in deren nativen Begriffen tatsächlich „Hüter des Feuers“. Der Stamm der Potawatomi lebte vor der Besiedelung durch europäische Einwanderer im Gebiet des heutigen US-Bundesstaates Michigan. Zusammen mit den Ottwa und den Ojibwa bildeten die Potawatomi die Allianz der „drei Feuer“ im Kampf gegen die Sioux und Irokesen, später gegen die Briten. Nach ihrer Vertreibung aus ihren ursprünglichen Siedlungsgebieten wanderten viele Potawatomi weiter nach Wisconsin, Indiana, Ohio, Illinois und sogar bis ins heutige Kanada.

Das FireKeepers Casino in Battle Creek_CREDITS_

Das FireKeepers Casino & Hotel Resort in Battle Creek

Heute existieren noch ca. 800 Stammesmitglieder der Potawatomi Indianer, welche als Nottawaseppi Huron Stamm der Potawatomi seit Dezember 1995 in den USA rechtlich anerkannt sind und über ca. 500.000 m² eigenes Reservat-Land im Calhoun County (Südwestliches Michigan) verfügen. In der Stadt Battle Creek betreibt der Stamm das FireKeepers Casino auf seinem eigenen Grund. Auf ca. 10.000 m² Fläche lässt sich dort an knapp 10.000 Spielautomaten und 75 Spieltischen zocken. Der Betrieb eines Casinos auf Indianerland hat deutliche Steuervorteile, sowohl für den Betreiber als auch für die Gewinner.  Bereits das NASCAR Sprint Cup Rennen 2016 in Michigan wurde vom FireKeepers Casino gesponsert.

FireKeepers Casino 400 Rennformat

Pocono Sieger Chris Buescher in Führung auf dem Tricky Triangle_CREDITS_NASCAR
Chris Buescher #34 in Führung auf dem Tricky Triangle (© NASCAR)

Das 15. Punktrennen der Monster Energy NASCAR Cup Saison 2017 in Michigan wird über eine Distanz von 400 Meilen, entsprechend 643,6 Kilometer gefahren. Auf dem schnellen Zweimeilen-Oval in Brooklyn wird das Rennen wie gewohnt im neuen Stage-Format der drei landesweiten NASCAR Ligen ausgetragen. Auf dem Dienstplan stehen zwei Stages über eine Distanz von jeweils 60 Runden und eine finale Stage von 80 Runden. Für die 10 Erstplatzierten der ersten beiden Stages gibt es bereits im Rennen Extra-Bonuspunkte bzw. Punkte für die Playoff-Rennen nach der regulären Saison. Obwohl die Gesamtlänge des FireKeepers Casino 400 insgesamt 200 Runden beträgt wird das Rennen erst gewertet, wenn mindestens 120 Runden in den Büchern sind.

NASCAR FireKeepers Casino 400 Renninformation

Monster Energy NASCAR Cup FireKeepers Casino 400 Michigan Kyle Larson win_CREDITS_NASCAR
Kyle Larson #42 bei seinem ersten Sieg in Michigan (© NASCAR)

Schon beim letzten Herbstrennen auf dem Michigan International Speedway und seinem ersten Cup Sieg war Kyle Larson #42  nicht zu bremsen, und auch in der ersten Parctice zum FireKeepers Casino 400 ließ der Youngster keinen Zweifel daran aufkommen, dass er auch hier bei diesem Lauf wieder ganz vorne mitmischen will. Larson machte die Pace vor Kyle Busch #18 und Joey Logano #22 und war auch in der Qualifikation nicht zu stoppen.

In der letzten Runde des Zeitfahrens überholte Larson noch Martin Truex Jr. #78, der bis zu diesem Zeitpunkt mit einer Rundenzeit von 35,623 Sekunden an der Spitze des Feldes gestanden hatte. Larson flog dann mit der besten Durchschnittsgeschwindigkeit von 202,156 Meilen pro Stunde um den Zweimeilen-Kurs und sicherte sich seine zweite Saison-Pole 2017 und die erste seiner Karriere als Cup-Fahrer in Michigan.

Clint Bowyer #14 erreichte einen sehr guten Startplatz drei, Kyle Busch #18 und Denny Hamlin #11 machen die Top 5 im Starterfeld zum FireKeepers Casino 400 komplett. Jimmie Johnson #48, mit einem frischen Vertrag bei Hendrick Motorsports bis 2020 in der Tasche, könnte mit einem Erfolg in Michigan die Rekordanzahl von 84 Siegen von Bobby Allison einstellen.

Monster Energy NASCAR Cup FireKeepers Casino 400 Michigan Johnson_CREDITS_NASCAR
Auf dem Weg zu Sieg Nummer 84? Johnsons Helm in Michigan (© NASCAR)

Startaufstellung NASCAR FireKeepers Casino 400

Hier gibt es die komplette Startaufstellung für das NASCAR Cup Rennen in Michigan live auf MOTORVISION TV. Das Fahrerfeld in Michigan ist diesmal mit einem Grid von 37 Startern nicht voll besetzt

Startreihe: Pos.: Fahrer: Pos.: Fahrer:
1 Pole  Kyle Larson #42 2  Martin Truex Jr. #78
2 3  Clint Bowyer #14 4  Kyle Busch #18
3 5  Denny Hamlin #11 6  Ryan Blaney #21
4 7  Joey Logano #22 8  Jamie McMurray #1
5 9  Matt Kenseth #20 10  Chase Elliott #24
6 11  Kevin Harvick #4 12  Brad Keselowski #2
7 13  Jimmie Johnson #48 14  Erik Jones #77
8 15  Kurt Busch #41 16  Kasey Kahne #5
9 17  Dale Earnhardt Jr. #88 18  Austin Dillon #3
10 19  Ryan Newman #31 20  Daniel Suarez #19
11 21  Ricky Stenhouse Jr. #17 22  Michael McDowell #95
12 23  Danica Patrick #10 24  Chris Buescher #37
13 25  AJ Allmendinger #47 26  Darrel Wallace Jr. #43
14 27  Trevor Bayne #6 28  Matt DiBenedetto #32
15 29  David Ragan #38 30  Paul Menard #27
16 31  Ryan Sieg #23 32  Corey LaJoie #83
17 33  Cole Whitt #72 34  Reed Sorensen #15
18 35  Jeffery Earnhardt #33 36  Landon Cassill #34
19 37  Ty Dillon #13 38
20 39 40

MOTORVISION TV überträgt alle 36 Punktrennen des Monster Energy NASCAR Cups 2017 live und exklusiv mit deutschem Expertenkommentar. Den Rennkalender mit allen weiteren Sendezeiten des NASCAR Cups bis Saisonende gibt >>> hier.

Facebook
Facebook
Google+