News

Motorcycles – BMW R5 Hommage

BMW R5 Hommage

TV-Programm MOTORVISION TV | Freitag, 30. Dezember ab 22:10 Uhr

Motorcycles – BMW R5 Hommage

Mit der R5 Hommage erinnert BMW an sein legendäres Modell R5 von 1936. Das Motorrad war damals bahnbrechend – unter anderem mit der ersten Telegabel vorne. Pünktlich zum 80. Jubiläum dieser sportlichen Maschine zeigt die neue Studie „R5 Hommage“, wie ein baldiges Serienbike aussehen könnte. Zur Weltpremiere am Comer See in Norditalien spricht MOTORCYCLES mit Designern und BMW Motorrad-Chef Stephan Schaller und geht der Frage noch, ob und wann ein Serienbike auf dieser Basis zu erwarten ist.

Seit 1929 herrscht einmal im Jahr an den Ufern des Lago di Como Ausnahmezustand. Der Concorso d’Eleganza lockt Auto- und Motorradfans aus aller Welt nach Norditalien, um rund um die beiden Renaissance-Prachtbauten Villa d’Este und Villa Erba Young- und Oldtimer vom Feinsten zu bestaunen: die BMW R5 Hommage. Das Motorrad erinnert an die 1936 erstmals erschienene R5, die den Motorradbau bis in die 50er Jahre prägte. Ausgestattet mit einem 24 PS starken 500-Kubikzentimeter-Boxermotor, erreichte die damalige R5 eine Höchstgeschwindigkeit von immerhin 140 Stundenkilometern.

BMW R5 Hommage

Die klaren, puristischen Linien der alten R5 finden sich im Konzeptbike von heute wieder. Schlüssel-Merkmale bleiben erhalten, dazu peppt moderne Technik den Motor auf und Ballonreifen im Bobber-Stil sorgen für modernes Custom Bike-Flair. Kein Wunder: Customizing-Weltstars wie der Kalifornier Roland Sands und Heritage-Designer Ola Stenegard waren beteiligt, als die R5 Hommage in nur wenigen Monaten für den Concorso d’Eleganza Gestalt annahm.

Zu sehen gibt es die BMW R5 Hommage bei MOTORCYCLES auf MOTORVISION TV am Freitag, den 30. Dezember ab 22:10 Uhr.

Facebook
Facebook
Google+