News

Made In: Germany – Unimog

Made in Germany_Unimog_CREDITS_Daimler

Sky TV-Programm MOTORVISION.TV | Donnerstag, 14. Juli ab 22:30 Uhr

Die Produktion der Unimog-Studie U60

Er ist Synonym und gleichzeitig Maßstab der allradgetriebenen Fortbewegung. Er ist das Symbol für Qualität im Nutzfahrzeugbau weltweit. Und auch heute – nach über 60 Jahren – ist sein Fahrzeugkonzept immer noch einzigartig und „State of the art“!  Zum 60. Geburtstag des Unimog fertigte Mercedes-Benz die erste Unimog Designstudie. Studien ebnen den Weg für neues Fahrzeugdesign und sind daher unablässig. Made In Germany begleitet auf MOTORVISION TV die Entwicklung der Mercedes Unimog Studie U60.

Made In Germany Unimog Skizze

Unimog: Vom Forst-Fahrzeug zum Allrounder

Der Mercedes-Benz Unimog wurde ursprünglich als „fahrendes Kraftwerk“ konzipiert. Egal in welchem Terrain, Motorkraft war bei ihm für eine Vielzahl von Anwendungen verfügbar. Doch nicht nur als Universal-Motor-Gerät für Land und Forst machte sich der Unimog einen Namen. Schnell wurde er auch für Straße und Stadt bei besonders schwierigen Witterungsverhältnissen konkurrenzlos und unersetzlich. Heute ist der Mercedes-Unimog auf der ganzen Welt im Einsatz. Er fährt Wissenschaftler und Touristen im australischen Busch und arbeitet als als Rangier-Lokomotive im Hamburger Hafen oder unter der Erde in den schwedischen Eisenerzminen von Kiruna.

Unimog-Studio U60 zum 60. Geburtstag

Für die Entwicklung der Unmog-Studie U60 blieben den Mitarbeitern von der ersten Skizze bis zum fahrenden Prototyp gerade einmal vier Monate. Bei der Gestaltung legten die Designer Wert darauf, zwar futuristische Elemente einfließen zu lassen, sich aber nicht zu sehr von den Wurzeln des erfolgreichen Modells zu entfernen. „Der Kern des Projekts ist: Es ist eine Ikone – und die Ikone so zu verändern, dass man das originale Konzept nicht verrät, was ja nach wie vor Anwendung findet…, aber was wir mit der Studie zeigen wollen, ist, das es noch eine unglaubliche Zukunft hat“, so Kai Sieber, der als Director Design Vans & Trucks für die Entwicklung der Unimog-Studie verantwortlich war.

Photocredits: Daimler
Facebook
Facebook
Google+