News

DreamCars – Britische Coupés

DreamCars Folge 03, Englische Coupés

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Donnerstag, 28. Januar ab 22:40 Uhr

DreamCars Folge 03: Englische Coupés

Es sind die Klassiker unter den Coupés, die englischen Sportwagen, Autos so cool wie James Bond und geschüttelte Martinis. Aston Martin, Bentley und Jaguar bauen die exklusivsten und elegantesten Coupés der Welt. Inspiriert wird ihr unnachahmliches Design auch heute noch durch die Ikonen Jaguar E-Type und Aston Martin DB5. Die exklusivsten und teuersten englischen Coupés stellen wir Euch in dieser Folge 03 von DreamCars vor.

Die englischen Coupés in dieser Folge von DreamCars

Jaguar E-Type

  • Leistung: 269 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 241 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 7,0 Sekunden

Daten für das Modelljahr 1961

Jaguar F-Type R Coupé

  • Leistung: 550 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 300 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 4,2 Sekunden

Daten für das Modelljahr 2014

Aston Martin DB5

  • Leistung: 286 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 229 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 7,1 Sekunden

Daten für das Modelljahr 1963

Aston Martin V8 Vantage

  • Leistung: 426 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 290 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 4,9 Sekunden

Daten für das Modelljahr 2012

Aston Martin V8 Vantage N430

  • Leistung: 436 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 305 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 4,3 Sekunden

Daten für das Modelljahr 2014

Jaguar XKR-S

  • Leistung: 550 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 300 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 4,4 Sekunden

Daten für das Modelljahr 2011

Bentley Continental GT V8S

  • Leistung: 528 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 309 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 4,3 Sekunden

Daten für das Modelljahr 2014

Rolls-Royce Wraith

  • Leistung: 632 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h
  • Beschleunigung von 0 auf 100: 4,6 Sekunden

Daten für das Modelljahr 2013

Das ist unser Traumauto-Magazin DreamCars

Ob Ferrari, Porsche, Lamborghini, Bugatti, Aston Martin oder Rolls Royce, ob Cabrios, Supercars, Coupés oder Luxuslimousinen: DreamCars feiert in jeder Sendung die faszinierendsten Modelle eines Autotyps aus einem Land, von denen wir alle träumen – seien es die englischen Aston Martin Dienstwagen von James Bond und die automobilen Hollywood FilmStars aus Fast & Furios. Was diese Fahrzeuge zu richtigen DreamCars machen, erklären für uns prominente Auto-Enthusiasten wie die Rennfahrerin und Fahrinstruktorin Doreen Seidel oder Regisseur und Autowerbefilm-Produzent Andreas Simon.

Bildcredits: Jaguar/Liebegott
Facebook
Facebook
Google+