News

Grüne Welle: Nachhaltigkeit in der Mobilität

Sky Doktober NAchhaltigkeit in der Mobiliät: Autonomes Fahren

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Donnerstag, 07. Januar 2016 ab 22:40 Uhr

Grüne Welle präsentiert nachhaltige Mobilitäskonzepte. Teil 4: Autonomes Fahren

Wie grün lässt sich Auto-Mobilität künftig machen und was können Verbrennungs-, Hybrid-, und Elektroantriebe Stand heute und in naher Zukunft? MOTORVISION TV zeigt in seiner Doku-Reihe “Grüne Welle” die Entwicklung der Nachhaltigkeit in der Mobilität. Wie funktioniert die Produktion in den Autofabriken von morgen und welche alternativen Materialien halten heute schon Einzug in eine nachhaltigen Kfz-Produktion? Wird die Vernetzung von Autos, autonomes Fahren und Car-Sharing den Verkehrs-Overkill in Ballungsräumen in Zukunft verhindern können?

Seit dem 17. Dezember zeigt MOTORVISION TV immer donnerstags ab 22:35 Uhr in dieser vierteiligen Dokumentation “Grüne Welle – Nachhaltigkeit in der Mobilität”, die Mobilität der Zukunft. Zwei Stunden lang dreht sich alles um wegweisende Ideen und innovative Technologien rund um das Thema Fortbewegung in den Automobilen der Zukunft. Welche zukunftsorientierten Möglichkeiten gibt es bezüglich optimierter Verbrennungsmotoren, der E-Mobilität, ihrer intelligenten Kombinationen und dem autonomen Fahren?

Teil 1: Optimierte Verbrennungsmotoren Sendetermin: Donnerstag, 17. Dezember, ab 22:30 Uhr

Der erste Teil der Dokumentation beleuchtet die Optimierung des Verbrennungsmotors. Seit 125 Jahren sorgen Verbrennungsmotoren für unser Fortkommen. Auf Kosten schädlicher Emissionen und mit rapidem Verbrauch nicht wachsender Ressourcen. Dazu wächst die Weltbevölkerung immer weiter und immer mehr Autos werden verkauft. Doch das funktioniert für unsere Erde und Umwelt auf Dauer nur, wenn die Abgasemissionen der Fahrzeuge gleichzeitig drastisch reduziert werden. „Grüne Welle – Nachhaltigkeit in der Mobilität“ zeigt die Entwicklungen, wie Hersteller den Verbrauch ihrer Fahrzeuge in Zukunft weiter senken wollen.

Teil 2: E-Mobilität Sendetermin: Donnerstag, 24. Dezember, ab 22:30 Uhr

Im zweiten Teil der Dokumentation dreht sich alles um die Welt der Elektromobilität – denn grüner Strom und grüne Produktionsmethoden ermöglichen eine nachhaltige Fortbewegung. Elektro-Avantgardisten sagen der Nutzung fossiler Treibstoffe in unseren Autos und der daraus resultierenden Umweltverschmutzung den Kampf an. Ihr Versprechen: Ein ruhiges und sauberes urbanes Umfeld. Denn die Luftqualität muss verbessert werden und Hybridfahrzeuge sollen helfen, Sprit zu sparen.

Teil 3: Intelligente Kombinationen Sendetermin: Donnerstag, 31. Dezember, ab 22:30 Uhr

Im dritten Teil befassen wir uns mit intelligenten Hybriden – Neue technische Kombinationen. Denn eine saubere Mobilität kann weder das E-Auto allein, noch der Wasserstoffantrieb bieten. “Nachhaltige Mobilität” gibt es nur dann, wenn weit mehr passiert als nur ein Antriebskonzept nur durch ein anderes zu ersetzen. Der Schlüssel für die Mobilität der Zukunft ist: Vernetzung.

Teil 4: Autonomes Fahren Sendetermin: Donnerstag, 7. Januar, ab 22:40 Uhr

Zum Schluss der Reihe wagen wir einen Blick in die Zukunft – Thema “Autonomes Fahren”, das “Internet der Dinge” oder “Künstliche Intelligenz” – Die Technik macht es möglich, aber den meisten Menschen wird dabei angst und bange. Sind wir in Zukunft alle Sklaven der Technik und abhängig von Maschinen, die alles eigenständig und vielleicht sogar besser können als der Mensch selbst?

“Grüne Welle” macht fit für die mobile Zukunft und gibt fundierte Einblicke in die Technik von heute und von morgen – ab dem 17. Dezember immer donnerstags um 22:35 Uhr.

Facebook
Facebook
Google+