News

Classic Ride – Power Cabrios

Classic Ride - Power Cabrios

TV-Programm MOTORVISION.TV | Dienstag, 03. Januar ab 22:05 Uhr

Power Cabrios bei Classic Ride

Sie bieten Fahrspaß mit Garantie: Klassische Cabrios mit mächtig Zunder. Zu dieser Spezies zählt zum Beispiel der Sunbeam Tiger. Unter der Haube des kompakten Roadsters verbirgt sich ein mächtiges V8-Triebwerk von Ford USA. Mit einem schweren Gasfuß zeichnet der Tiger-Pilot mit Leichtigkeit 20 Meter lange Striche auf den Asphalt. Heute ist der Sunbeam Tiger eine günstige Alternative zu einer sündhaft teuren Shelby Cobra. Diesen und weitere Power-Cabrios beleuchtet Classic Ride am Dienstag, den 3. Januar ab 21:40 Uhr.  

Porsche 911 Targa

Porsche 911 Targa 1972

Ein Porsche 911 bleibt für viele ein unerfüllbarer Traum. Schon als Neuwagen ist der Elfer kein Fahrzeug für untere Einkommensschichten, da ist er auch als Oldtimer nicht für kleines Geld zu haben. Im Ge-genteil: Classic Ride stellt einen 911 T targa, Baujahr 1972, vor, in den die Vorbesitzerin Restaurierungskosten in Höhe von rund 40.000 Euro steckte. Und so steht er auch da: Der Targa ist mindestens im Zustand 2+. Kenner wissen das einzuschätzen.

Lotus Seven Twin Cam SS

Lotus Seven

Die Geburt des Lotus Seven findet im traditionsreichen Land Groß-britannien statt. Seit 1948 ist die Motorsportschmiede Lotus im Rennsport vertreten. Lotus-Gründer Colin Chapman setzt dabei auf Leichtbau und optimales Fahrverhalten, das gilt auch für den Lotus Seven Twin Cam SS. Auf der Strecke ist er so schnell wie ein Zuffenhausener, in der Anschaffung jedoch weitaus günstiger. Denn selbst ein ultrararer Twin Cam SS kostet selten mehr als 40.000 Euro.

Bentley Blower

Bentley blower

Fahrzeuge der Marke Bentley gelten schon immer als hoch exklusiv und wertvoll. Der Bentley 4.5 Liter Blower von 1930 ist der Heilige Gral der Bentley Historie. Die 200 PS starken Bentley Blower werden durch ihre Teilnahme bei den 24 Stunden von Le Mans berühmt. Gewinnen können sie das Rennen jedoch nie.

Sunbeam Tiger

Sunbeam Tiger

Der Sunbeam Tiger Mk II wurde vom September 1966 bis Juni 1967 gebaut, wobei gerade einmal 633 Stück angefertigt worden sind. Während normale Tiger über 4,2 Liter-Motoren verfügen, kommt der Sunbeam Tiger Mk II mit einem 200 PS starken 4,7 Liter-V8-Motor.

Facebook
Facebook
Google+