News

4×4 – Allrad-Allrounder

VW Caddy Alltrack

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Freitag, 22. April ab 22:35 Uhr

4×4 – Das Allrad Magazin | Allrad-Allrounder

In dieser Folge von 4×4 – Das Allrad Magazin stehen am Freitag, den 22. April ab 22:35 Uhr Allradler im Mittelpunkt, die einerseits schick genug für die Stadt sind, aber gleichzeitig auch im Gelände eine schicke Figur machen. Ein solcher Allrounder ist unter anderem der VW Caddy.

VW Caddy

Er ist nicht nur als Nutzfahrzeug bei Handwerkern sehr beliebt, sondern auch bei Familien. Dank der neuen Alltrack-Variante mit Allradantrieb, die je nach Motorisierung und Ausstattung zwischen 1300 und 1500 Euro Aufpreis kostet, könnte der Caddy fortan auch bei den Offroad-Fans punkten. Ob er auch abseits des Asphalts eine gute Figur macht, haben wir anhand des VW Caddy Alltrack mit einem 150 PS starken 2-Liter-TDI-Motor im österreichischen Pachfurth, etwa 30 Kilometer entfernt von Wien, getestet. Zudem beantworten wir die Frage, ob es wirklich einen Unterschied macht, ob man ein Modell mit Front- oder Allradantrieb fährt.

VW Caddy Alltrack

Subaru Levorg

Der japanische Hersteller Subaru hat ebenfalls ein praktisches Allradfahrzeug im Programm: den Subaru Levorg. Der neue Kombi bietet viel Platz für Insassen und Gepäck, soll gleichzeitig aber auch sportlich sein. Während für die sportliche Komponente die Technik des WRX STI sorgt, gibt der Legacy die Optik vor.  Während es in Japan auch eine 2-Liter-Variante mit 300 PS gibt, ist in Deutschland nur der 1,6 Liter-Benziner mit 170 PS erhältlich. Dieser stellt sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmeter bei 1.800 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung.

Subaru Levorg

Audi A4 allroad quattro

Seit Serienstart 2009 feilt Audi beständig an den Offroad-Qualitäten des A4 allroad quattro. Doe neue Generation mit überarbeitetem Quattro-Antriebs-Konzept überrascht dabei mit zahlreichen neuen Komponenten.  So sorgen die im Durchmesser vergrößerte Räder und ein optimiertes Fahrwerk für insgesamt 34 Millimeter mehr Bodenfreiheit als beim regulären A4. Auch das Fahrdynamiksystem drive select ist beim Audi A4 allroad quattro überarbeitet worden. Neben dynamic, comfort und individual gibt es jetzt ein Offroad-Programm. Wir haben uns die Innovationen des Models im Detail angesehen.

Facebook
Facebook
Google+