News

4×4 – SUV-Dickschiffe

4x4_Das Allrad Magazin_Motorvision TV__SUV Dickschiffe_Land Rover Discovery Sport_CREDITS_Johanna Schwarz

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Freitag, 29. April ab 22:35 Uhr

4×4 – Das Allrad-Magazin | SUV Dickschiffe

Sie sind groß, haben Platz und bieten mit Allradantrieb sogar richtig viel Spaß und Sicherheit im Gelände. Die Rede ist von den SUV-Dickschiffen Audi Q7 und Land Rover Discovery Sport. Welches dieser SUVs sich für welchen Einsatz am besten eignet, verrät 4×4 – das Allrad Magazin am Freitag, den 29. April ab 22:35 Uhr auf MOTORVISION TV.

Audi Q7

Audi renoviert nach zehn Jahren den Q7, das größte Modell der Q-Baureihe. Dank Leichtbau wiegt das SUV zwar bis zu 325 Kilogramm weniger als der Vorgänger, hat aber immer noch ein Leergewicht von knapp zwei Tonnen. Auch Technisch hat sich beim Q7 der zweiten Generation eine Menge getan. Eine der wichtigsten Aufgaben der Entwickler ist es dabei gewesen, den 3-Liter-Diesel sauberer zu machen. Deshalb wird es mit dem Audi Q7 e-tron erstmals einen Diesel-Plug-in-Hybrid geben. Er soll den Verbrauch im Stadtverkehr auf unter 2 Liter senken und dabei gute Leistungswerte bieten. So bringt es der Drei-Liter-Diesel zusammen mit dem E-Motor auf eine Systemleistung von 373 PS und 700 Newtonmeter Drehmoment. Zum Vergleich: Der neue Drei-Liter-Diesel alleine leistet im Q7 272 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment bei einem Verbrauch von etwas über 6 Liter.

4x4_Das Allrad Magazin_motorvision TV_SUV Dickschiffe_Audi Q7_CREDITS_Audi AG

Land Rover Discovery Sport

Kleiner als der Q7, aber mindestens genauso neu ist der Land Rover Discovery Sport. Er ist der Nachfolger der zweiten Generation des Freelanders und steht seit März 2015 bei den Händlern. Den Einstieg in die Land Rover Welt bildet der neue Discovery Sport, der auf einer Länge von 4,58 Metern enorm viel Platz bietet. Möglich wird das Raumwunder durch die neue kompakte Mehrlenker Hinterachse, die den einzigen technischen Unterschied zum Evoque ausmacht. Der von uns gefahrene Testwagen mit 150 PS starken Zwei-Liter-Aggregat kostet  in der höchsten Ausstattungsvariante HSE Luxury etwas über 50.000. Wer nicht unbedingt Sitze aus Windsor Leder, 19 Zoll-Leichtmetallfelgen und anderes mehr braucht, zahlt für den Discovery Sport Pure mindestens 32.850 Euro.

4x4_Das Allrad Magazin_Motorvision TV__SUV Dickschiffe_Land Rover Discovery Sport_CREDITS_Johanna Schwarz

 Bildcredits: Johanna Schwarz/Audi
Facebook
Facebook
Google+