News

4×4 Das Allrad Magazin – Nutzfahrzeuge

4x4_Das Allrad Magazin_TV Programm Motorvision_Mercedes Unimog_Stills_CREDITS_Volker Braun

Sky TV-Programm MOTORVISION.TV | Freitag, 06. November ab 22:30 Uhr

Allrad Nutzfahrzeuge

Robust, praktisch, dazu viel Platz – und Allradantrieb. Nutzfahrzeuge sind nicht nur etwas für den gewerblichen Einsatz. In dieser Folge 4×4 – das Allrad Magazin stellen wir zwei Bestseller der Allrad- Nutzfahrzeuge vor.

Der VW Caddy ist seit 1979 treuer Lastenesel und Handwerkers Liebling. Mit der neuesten, der vierten Generation hat VW aber auch vor allem die Familien im Visier. Die PKW Version ist mit jeder Menge Assistenzsystemen und Annehmlichkeiten bespickt. Zum Beispiel gibt es einen 6 Zoll großen Farbdisplay mit Touchscreen und jede Menge Ablageflächen im Innenraum. Für Familien besonders interessant: die Variabilität. Bis zu sieben Sitze haben Platz. Diese kann man in vielen Variationen umklappen oder herausnehmen. Neben der PKW Variante gibt es natürlich den klassischen Caddy- Kastenwagen für gewerblichen Gebrauch und auch eine Freizeitversion, den Caddy Beach. Wir sind die ganze Caddy Palette in Marseille Probe gefahren.

Wenn es um Arbeitstiere im Gelände geht, kann es nur einen geben. Den Unimog. Das “Universal-Motor-Gerät” ist seit fast 70 Jahren Maßstab für allradgetriebene Fortbewegung. 1947 von einem ehemaligen Mercedes Ingenieur entwickelt, erfreut sich dieser Kleinlaster schnell wachsender Beliebtheit. Vor allem Kommunen und die neu gegründete Bundeswehr sind ab den 1950er Jahren im Unimog unterwegs. 2014 stellt Mercedes die aktuelle Version, den U5023, vor. Neben der einzigartigen Geländegängigkeit ist der Unimog jetzt auch technsich auf dem neuesten Stand. Die neueste Motorengeneration entspricht der Euro 6 Norm. Das Aggregat ist ein 5,1 Liter großer 230 PS starker Diesel, der hinter dem Fahrerhaus liegt. Mit bis zu 900 Newtonmeter Drehmoment wühlt sich der Kleinlaster durch den Offroad Park in Langenaltheim in Bayern. Eigentlich gibt es keine Grenzen für den Unimog. Außer vielleicht die engen Gassen der Innenstädte?

Facebook
Facebook
Google+