News

4×4 – Allrad-Oldies und Klassiker

4x4 68_Allrad-Oldies und Klassiker_Dodge W200_CREDITS_Kati Kuperstein (16 von 20)

Sky TV-Programm MOTORVISION TV | Freitag, 30. September ab 22:35 Uhr

4×4 – Das Allrad Magazin | Dodge W200 und Toyota Land Cruiser

In Paaren / Glien bei Berlin steigt die Oldtimer Show. Das Event zieht jedes Jahr über 45.000 Zuschauer an, denn hier gibt es über 5000 Fahrzeugschätze zu bestaunen. Neben Muscle Cars, Hot Rods und Motorrädern sind auch etliche Allrad-Pick-ups und Nutzfahrzeuge zu bestaunen. Frank Slopianka von Special Cars Berlin kennt sich mit Oldtimern bestens aus und hat sich mit seiner Firma auf den Verkauf von klassischen Fahrzeugen spezialisiert. Allrad-Klassiker, Pick-ups und alte Offroader sind sehr gefragt und Frank hat natürlich einige im Angebot, wie zum Beispiel einen 1974er Dodge W200. Das Fahrgefühl in so einem Offroader ist etwas ganz Besonderes.

Dodge W200 Power Wagon

Der Dodge W200 gehört zur Power Wagon Baureihe. Hierbei handelt es sich Pritschenwagen mit Allradantrieb, die auf Militär-LKW basieren. In den USA wurde das Modell zunächst von 1945 bis 1980 produziert, ehe er zu Gunsten des Dodge Ram zunächst eingestellt wurde. Erst 2005 feierte der Power Wagon als Version des Dodge Ram sein Comeback in den USA.

Dodge W200

Ein wichtiger Meilenstein in der Power Wagon-Produktion markiert das Jahr 1972, als eine neue Generation mit einer neuen Karosserie auf den Markt kam, die den Truck massentauglich machte. Damit wurde der Power Wagon nicht mehr nur als Einsatzfahrzeug auf der Arbeit genutzt, sondern auch im Alltag. Aus dieser Zeit stammt auch der Dodge W200 Power Wagon von Frank Slopianka, der mit einem waschechten V8-Motor mit Crower Nockenwelle, Holley Vergaser und Fächerkrümmeranlage ausgestattet ist.

Toyota Land Cruiser

Legendär ist auch der Toyota Land Cruiser, der seit über 60 Jahren als die DIE Transportmaschine in rauen Gegenden gilt. Produziert wird das Modell seit den 50er-Jahren, der Durchbruch auf den wichtigen Märkten wie Europa und Amerika gelang jedoch erst mit dem Land Cruiser J4. Von 1960 an wird die „40er Serie“ über sechs Millionen Mal verkauft und in über vierzehn verschiedenen Varianten angeboten. Komfort im Innenraum sucht man jedoch vergebens. Statt Klimaanlage bietet der Land Cruiser beispielsweise eine Belüftungsklappe, die man mit dem Fuß öffnet. Für den Antrieb sorgt ein kerniger 3,5-Liter-Dieselmotor.

Toyota Land Cruiser

Photocredits: MOTORVISION TV/Toyota
Facebook
Facebook
Google+