AAA Texas 500 Live-Stream aus Texas

NASCAR Sprint Cup live AAA Texas 500_Texas Sweethearts 
  NASCAR Sprint Cup live aus Texas nur auf MOTORVISION TV (© NASCAR)

  MOTORVISION.TV Livestream NASCAR Sprint Cup Rennen aus Texas:

 AAA Texas 500 live im Stream mit deutschem Expertenkommentar

Als Service für alle NASCAR Fans zeigen wir die letzen drei Rennen des NASCAR Sprint Cup in einem exklusiven Livestream. Damit unsere NASCAR-Fans den Rest des Chase um den Sprint Cup 2016 nicht verpassen müssen, gibt es am Sonntag, den 06.11.2016 ab 19:30 Uhr das AAA Texas 500 aus aus dem Lone Star State live im Web und mobil als Stream zu sehen.

 AAA Texas 500: So empfangt Ihr den Live-Stream

Derzeit gibt es zwei Möglichkeiten, wie Ihr auf den NASCAR Live Stream zugreifen könnt, um die restlichen Sprint Cup Rennen aus Texas, Phoenix und das Finale aus Homestead zu sehen.

Für Mobilgeräte wie Tablets und Smartphones, sowie Smart TVs mit Webanbindung habt Ihr die Option, Euch die TV-App von Mobile2Morrow zu installieren. Die App steht jeweils für Android und iOS zur Verfügung. Unterstützt werden ebenfalls Android Set-Topboxen ab Version 4.4 und Apple TV 4 für den Empfang des Streams am TV. Eine Version für den Amazon Fire TV-Stick ist ebenfalls verfügbar. Auch Amazon Fire Phones and Tablets, sowie Kindle ab Baujahr 2013 werden unterstützt.

Wichtig: Bitte VOR der Nutzung der App oder Browserversion unbedingt über diese Seite einen Account erstellen! Bitte nutzt als Zahlunsgmittel ELV, also elektronische Lastschrift. Das hat den Hintergrund, dass manche Kreditkarten bei Onlinetransaktionen erst ab einem Minimum-Umsatz von 5-10 € genutzt werden können.

M2M TV bietet eine Vielzahl von Fernsehkanälen weltweit an. Die monatliche Grundgebühr für den Dienst beträgt normalerweise 5,99 €. Für die mobile Version von MOTORVISION TV fallen pro Monat 6,99 € an. Als einmaligen Service für Euch gibt es die ersten 30 Tage als Gratismonat ohne Grundgebühr für zusammen lediglich 1,00 €. Ein NASCAR Live-Rennen ist damit für nur 0,25 € verfügbar. Das Abo bei M2M TV ist monatlich kündbar. Bevor die 30 Tage abluafen, bekommt ihr eine Erinnerungsmail vom System, dann könnt ihr bequem aus Eurem Account heraus kündigen. Keine Tricks, keine Fußangeln.

Damit sind die restlichen Rennen des NASCAR Chase um den Sprint Cup erst mal gerettet. 2017 geht es dann in HD weiter mit der neuen NASCAR Saison.

 NASCAR Live Stream legal am PC sehen

Am PC habt Ihr jetzt ebenfalls die Möglichkeit, den NASCAR Livestream von MOTORVISION TV legal zu empfangen. Registriert Euch auf der Webseite von Mobile2Morrow Television und dann könnt ihr das AAA Texas 500 live aus Texas im Stream verfolgen. Die Browserversion läuft dann in diesem Fenster.

Wir empfehlen für die Nutzung des Streams Firefox oder Chrome in der aktuellen Version (beim IE 10 und 11 kann es nach wie vor zu Bugs kommen) Bitte achtet darauf, dass die Browser Cookies (auch von Fremdanbietern) akzeptieren, sonst startet der Stream nicht! Kommentiert werden die Rennen dann wie gewohnt von unseren NASCAR-Experten.

  NASCAR Sprint Cup AAA Texas 500: Sendezeit und Wetter

MOTORVISION TV überträgt das drittletzte NASCAR Live Rennen der Sprint Cup Saison 2016 vom Texas Motor Speedway am Sonntagabend, den 06. November 2016 LIVE ab 19:30 Uhr. Wir übertragen das Rennen per Sat und über Entertain wie immer in Zweikanalton mit US-Original Tonoption. Aussderdem ist das Rennen auch per legalem Livestream verfügbar. Im NASCAR Live-Studio sind diesmal für Euch Lenz Leberkern und Stefan Ehlen.

MOTORVISION TV schaltet ab 19:30 Uhr live an den Texas Motor Speedway in Fort Worth für das 36. Liverennen der NASCAR Sprint Cup Saison 2016. Wir erwarten nach einer Pre-Race Show von ca. 30 Minuten gegen 20:00 Uhr die US-Hymne und das berühmteste Kommando im Motorsport “Drivers! Start your engines!”. Gegen 20:16 Uhr fällt dann im Lone Star Sate die Green Flag. Die Wettervorhersage für das AAA Texas 500 Rennen ist (Stand 06.11.) aktuell für den ganzen Rennabend etwas durchwachsen. Wir erwarten auf jeden Fall bedeckten Himmel und eine Regenwahrscheinlichkeit von ca. 37 %.

  AAA Texas 500: NASCAR vom “No Limits” Track aus Texas

Das drittletzte Rennen der NASCAR Sprint Cup Saison 2016 auf dem Texas Motor Speedway hat tatsächlich eine Länge von 500 und einer Meile. 334 Runden müssen auf dem 1,5-Meilen langen D-Oval im Lone Star State zurückgelegt werden, das entspricht 806 Kilometer. Der Texas Track liegt ca. 30 Kilometer nördlich vom Stadtzentrum von Fort Worth und wurde nach einem Jahr Bauzeit im Jahr 1996 eröffnet.

Texas Motor Speedway Track Facts
 Das Texas Oval aus der Luft (© NASCAR)

Das Banking in den Kurven liegt bei 24 Grad. Anfang der 2000er Jahre lagen (nach einer leichten Rekonfiguration und frischem Teer) die Qualifikations-Geschwindigkeiten in Texas jenseits der 195 Meilen pro Stunde Marke, was den Texas Track zu einer der schnellsten Nicht-Restrictor Plate Strecken im ganzen Kalender machte. Atlanta und Charlotte gelten in der annähernd gleichen Konfiguration als D-Ovale als Schwester-Tracks der Strecke in Texas. Bei den Dreharbeiten von Talladega Nights wurde die Strecke in Charlotte sogar als Texas-Track “verkauft”, man hatte lediglich die Bande umbemalt.

Dennoch ist die Strecke in Texas einzigartig, es gibt speziell in der ersten und in der dritten Kurve kleine Bodenwellen, welche man mit dem richtigen Setup (überigens auch im Simulator) nutzen kann, um diese Kurven einige Zemtimeter enger anzufahren als die Konkurrenz, was natürlich über mehrere Runden dann irgendwann zu einem Vorsprung führt. Die Anlage in Fort Worth beherbergt nicht nur die Rennen des Sprint Cup Series, der Xfinity Series und der NASCAR Camping Trucks, sondern mit dem Firestone 600 auch einen Lauf der Verizon INDY Car Serie. Schließlich beherbergt das Infield noch einen wunderbaren Straßenkurs mit 4 Konfigurationen und einer variablen Länge von bis zu 2,3 Meilen.

NASCAR Sprint Cup AAA Texas 500_Livestream MOTORVISION TV

Die Zuschauerkapazität am Texas Motor Speedway lag ursprünglich bei ca. 180.000 Plätzen, der Ticketverkauf wurde aber im Lauf der letzten Jahre auf ca. 121.000 Plätze eingeschrumpft (vor allem fielen die Plätze an der Gegengeraden weg). Dafür wurden mehr Luxus-Suiten geschaffen und die Lounge-Plätze auf zusammen ca. 12.000 Sitze aufgestockt. Texas verfügt auch über eine Flutlicht-Anlage. In der Sprint Cup Series hält Tony Stewart #14 immer noch unangefochten mit 200,111 Meilen pro Stunde (321,97 km/h) den Qualifikationsrekord in Texas.

  AAA Texas 500: Das macht der Renn-Sponsor

Das dreifache A oder eigentlich “Triple-A” ausgesprochen, steht für die American Automobile Association. Das Sponsoring für das Texas Rennen wird über den regionalen Landesverband des AAA von Texas ausgerichtet. Der mittlerweile größte Automobilverband der USA wurde bereits im Jahr 1902 aus neun Einzelverbänden in Chicago, Illinois gegründet. Er hatte damals ungefähr 1.500 Mitglieder. Schon ein Jahr später schloß sich der Verband mit der American Motor League zusammen und begann damit, Straßenkarten und Autoführer für Raststätten zu drucken und herauszugeben. Heute hat der AAA nach eigenen Angaben ca. 56 Millionen Mitglieder in den USA und Kanada.

Die American Automobile Association erfüllt heute sehr ähnliche Aufgaben wie die hiesigen Automobilclubs ADAC, ACS oder der AVÖ, nämlich Pannen- und Unfallhilfe für Autos und Motorräder, Fahrsicherheitsschulungen und die Herausgabe von Kartenmaterial und Reiseführern. Zusätzlich kann man über den AAA auch verbilligt Leihfahrzeuge nach einer Panne mieten.

NASCAR Sprint Cup AAA Texas 500_AAA Car Care Plus Center Santa Clara_CREDITS_ Typische AAA Car Care Station des US-Automobilclubs (© Coolcaesar)

Das von der AAA ins Leben gerufene Racing Board war das ursprüngliche Sanktionierungs-Organ des ersten Indy 500 Rennens. In den Jahren vor dem zweiten Weltkrieg gab der Automobilverband Unterrichtsmaterial mit dem Titel “Sportsmanlike Driving” heraus, was Verwendung an Highschools, später abgewandelt (Responsible Driving) dann auch in Fahrschulen in den USA Verwendung fand. Noch heute bietet der AAA Fahrtraining bzw. Fahrsicherheitstrainings in Amerika und Kanada an. 1947 wurde die Stiftung für Verkehrssicherheit vom AAA gegründet, welche Verkehrsstatistiken auswertet und veröffentlicht und sich in der Sicherheitsforschung für den Straßenverkehr engagiert. Nachdem sich der AAA 1955 aus dem Rennsportgeschäft zurückgezogen hatte, stieg der Verband ab 2005 wieder in das NASCAR Sponsoring ein. Im aktuellen Sprint Cup Kalender hat der Club zur Zeit zwei Titelsponsorings, das Mai-Rennen in Dover und das Herbstrennen heute in Texas.

 AAA Texas 500 Renninfos und Startaufstellung

NASCAR Sprint Cup live AAA Texas 500_Austin Dillon Polesitter_CREDITS_NASCAR
Austin Dillon auf der Texas Pole (© NASCAR)

Austin Dillon #3 sicherte sich für das Herbstrennen in Texas die Pole vor seinen Verfolgern Joey Logano #22 und Kevin Harvick #4. Für Dillon ist dies seine erste Texas Pole, die zweite in der Saison 2016 und die dritte seiner Karriere. Texas Streckenspezialist Brad Keselwoski #2 und Rookie Kyle Larson #42 machen die Top 5 für das AAA Texas 500 komplett. Mit insgesamt sechs Siegen in Texas führt Martinsville Gewinner Jimmie Johnson #48 die Bestentabelle für das heutige Rennen an. Er gewann sogar die letzten drei von vier Texasrennen in Folge und hat insgesant drei Texas Siege mehr als jeder andere aktive Fahrer im Startfeld.

NASCAR Sprint Cup AAA Texas 500_Kevin Harvick in der Practice
  Braucht einen Sieg oder einen verdammt guten Nachmittag in Texas: Kevin Harvick (© NASCAR)

Der noch amtierende Champion Kyle Busch #18 hat zwei Siege in Texas auf der Uhr und konnte in den letzten sieben Texas Rennen bei sechs davon unter die Ersten vier fahren. Bei den Chase Rennen der vergangenen beiden Saisons ins Texas war auch Kevin Harvick #4 immer vorne dabei; er kam als Zweiter bzw. Dritter ins Ziel. Seit seinem Einsatz für den Penske-Rennstall konnte Joey Logano #22 in den letzten  seiben Texas Rennen fünf Top 5 Ergebnisse für seinen Arbeitgeber einfahren. Brad Keselowski #2 kann bisher in Texas mit sechs Top 10 Ergebnissen aufwarten.

Startaufstellung zum AAA Texas 500 Live-Stream aus Texas

Pos.: Fahrer: Pos.: Fahrer:
Pole:  Austin Dillon #3 2  Joey Logano #22
3  Kevin Harvick #4 4  Brad Keselowski #2
5  Kyle Larson #42 6  Paul Menard #27
7  Matt Kenseth #20 8  Ryan Blaney #21
9  Carl Edwards #19 10  Kurt Busch #41
11  Chase Elliott #24 12  Martin Truex Jr. #78
13  Casey Mears #13 14  AJ Allmendinger #47
15  Jamie McMurray #1 16  Alex Bowmann #88
17  Denny Hamlin #11 18  Ryan Newman #31
19  Jimmie Johnson #48 20  Ricky Stenhouse Jr. #17
21  Aric Almirola #43 22  Danica Patrick #10
23  Tony Stewart #14 24  Kyle Busch #18
25  Greg Biffle #16 26  Trevor Bayne #6
27  Clint Bowyer #15 28  Michael McDowell #95
29  Brian Scott #44 30  Chris Buescher #34
31  Kasey Kahne #5 32  Regan Smith #7
33  Jeffery Earnhardt #83 34  Landon Cassill #38
35  Ryan Ellis #93 36  David Ragan #23
37  Michael Annett #46 38  Reed Sorenson #55
39  Joey Gase #32 40  Josh Wise #30

MOTORVISION TV überträgt alle 36 Punktrennen der NASCAR Sprint Cup Serie 2016 und das SPRINT All-Star Race vom Charlotte Motor Speedway live und exklusiv im deutschsprachigen Fernsehen über Sat und IPTV auf Sky, und im Web über die M2M TV-App. Den Rennkalender mit allen weiteren Sendezeiten der NASCAR gibt >>> hier.